Am 24./25. September starteten die meisten unserer Jugendmannschaften in die neue Saison.

Den Auftakt machte am Samstag die weibliche B-Jugend, die nach ihrer überaus erfolgreichen Qualifikationsrunde zur Landesliga ihr erstes Spiel in der Hachinga-Halle absolvierte. Gegnerinnen waren ausgerechnet die Lokalrivalinnen des SV-DJK Taufkirchen,  diese waren immerhin erst in der letzten Runde der Qualifikation zur Bayernliga ausgeschieden. Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, auf beiden Seiten zum Teil geprägt durch individuelle Fehler.

In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Mädchen eine hervorragende Abwehrleistung und unsere Torfrau Dani hervorragende Paraden. Beides brachte die Taufkirchnerinnen ein ums andere Mal zur Verzweiflung. Unter lautstark trommelnder Anfeuerung diverser Jungs zogen unsere Mädchen davon und lagen zwischenzeitlich mit 11 Toren vorne. Gegen Ende des Spiels wurde dann ein Gang zurückgeschaltet und ein Vorsprung von 8 Toren locker nach Hause gespielt (Endstand 23:15). Gegen einen im Vorfeld viel stärker eingeschätzten Gegner locker gewonnen, das gibt Hoffnung für das Abenteuer Landesliga!

Am Sonntag standen zwei weitere Auftaktspiele an. Die weibliche D-Jugend traf in der Bezirksklasse auf den Kirchheimer SC. In einem sehr einseitigen Spiel ließen unsere Mädchen den Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance und gewannen mit 28:2.

Den Abschluss bildete die männliche C-Jugend, die in ihrem Auftaktspiel in der Bezirksoberliga die HSG Kirchheim/Anzing zu Gast hatte. Unsere Jungs, fast ein kompletter Anfangsjahrgang, taten sich gegen die körperlich weit überlegenen Gegner schwer. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, vor allem in der Abwehr, Spielwitz, schönen Toren und der tatkräftigen und ausdauernden trommelnden Anfeuerung von Katja und Helena (die Blasen sehen legendär aus!) blieben sie jedoch im Spiel und konnten sich zwischenzeitlich sogar einen kleinen Vorsprung herausspielen. Dank guten Positionsspiels im Angriff konnte diese Führung klug verwaltet und das Spiel verdient gewonnen werden. Ein super Auftakt!