Rund 800 Sportbegeisterte beim 3. Langen Abend des Sports

Beim TSV Unterhaching bewegt sich was. Oder besser gesagt, beim TSV bewegt man sich. Nichts Besonderes für einen Sportverein? Natürlich nicht! Doch die große Palette an Sportangeboten mit der sich die zahlreichen TSV-Akteure beim 3. Langen Abend des Sports präsentierten, bewegte am Samstag Abend rund 800 Teilnehmer zum Mitmachen. Den Abschluss eines gelungen Abends bildete die Galavorstellung, in der vor allem die Kleinsten TSV-Mitglieder begeisterten.

b_800_600_0_00_images_abt_fgs_aktuelles_2017_IMGP5927.JPGb_800_600_0_00_images_abt_fgs_aktuelles_2017_IMGP5906.JPG

Wichtig war uns vor allem, dass am Langen Abend des Sports die ganze Familie mitmachen und Spaß haben kann“, erklärt Organisatorin Andrea Remuta. „Ziel des war es außerdem, den Unterhachingern und allen Interessierten die ganze Bandbreite des TSV-Angebots aufzuzeigen“.
Zunächst ging es aber einmal vor allem um Bälle, Bälle, Bälle – gleich neben den Volleyballern drehte sich zum Auftakt der dritten Auflage des Langen Abend des Sports auch bei der Kindersportschule des TSV alles ums Runde. Im Anschluss zeigten auch die Handballer Groß und Klein, wie man einen Gegenspieler ausdribbelt. Mit dem Trampolin konnte man bei den TSV-Basketballern auf Spuren von Dirk Nowitzki beim Dunking versuchen. Bei den Jungs der Tennisabteilung schwangen vor allem Nachwuchssportler den Schläger.
Doch auch, wer nicht der geborene Ballsportler ist, fand bei den vielfältigen Mitmachprogrammen schnell den passenden Sport. Der TSV Unterhaching bot am Samstag Abend ein umfangreiche Kursangebot von Skigymnastik über Bodystyling bis Pilates. Gezieltes Training für alle Muskelgruppen präsentierte TSV-Trainerin Andrea Remuta beim Schlingentraining. Die grauen Zellen waren beim Koordinationstraining von Dagmar Stimpel gefordert. Das perfekte Zusatztraining für alle Sportler!
Ob fetziger Latino-Sound beim Zumba, oder eher sanfte Klänge beim Walzer? Wer gerne das Tanzsbein schwingt, findet beim TSV die richtige Gruppe – vom Teenie bis zum älteren Semester.
In der Kampfsporthalle versammtelte sich eine bunte Mischung aus Judokas sowie Aikido und Karatekämpfern und zeigte, wie man einen Angreifer abwehrt und dass dabei auch sicheres Fallen gelernt sein will.
Kriechen, Krabbeln, Klettern: im Alltag sammeln Kinder immer seltener elementare Bewegungserfahrungen. Eine Entwicklung, der die Turnabteilung des TSV Unterhaching seit Jahren erfolgreich entgegenwirkt. Der große Bewegungsparkour in der dritten Halle regte die jüngsten Besucher der Lagen Nacht des Sports zum Ausprobieren an. Der Traum für jedes Kind: eine XXL-Luftmatratze! Auf dem Airtrack und in der großen Schnitzelgrube des Leistungszentrums konnten Räder, Saltos, Flicflacs geschlagen werden. Eine genauso lange Schlange bildete sich an der Kletterwand. Auch der ein oder andere Erwachsene geriet bei den vielen Routen in allen Schwierigkeitsgraden ordentlich ins Schwitzen.
Im Foyer der Bayernwerk Sportarena informierten Hauptverein über die neuesten TSV-Angebote. Vor allem die Feriensportcamps für Kinder sollen weiter ausgebaut werden. Das Stefan Sport Center informierte TSV-Mitglieder und Interessierte rund um die neue Kooperation mit dem TSV Unterhaching.
Nach dreieinhalb Stunden Mitmachprogramm waren dann alle Augen auf die Galavorstellung gerichtet. In der Dreifachturnhalle zeigten die Akteure eine Stunde lang alle Facetten des TSV-Sportangebots. „Wir haben gezeigt, dass der TSV für viele unsere Sportler ein zweites Zuhause ist und sie sichhier rundum wohlfühlen“, sagt Remuta. Der Abend hat die Erwartungen der TSV-Verantwortlichen übertroffen. „Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten, viele sind wieder neu motiviert beim TSV anzufangen.“ So ist es auch nicht verwunderlich, das das nächste Event bereits feststeht. Am 7. Oktober lädt der TSV Unterhaching Groß und Klein zum „Familyday“ - ein sportlicher Nachmittag für alle Generationen von den Kleinsten bis zu den Großeltern.

 b_800_600_0_00_images_abt_fgs_aktuelles_2017_IMGP5837.JPGb_800_600_0_00_images_abt_fgs_aktuelles_2017_IMGP5761.JPG