Ein bisschen weiter weg ging es am Wochenende für Steffen und Grit Fries. Sie machten sich auf den Weg umd beim Ranglistenturnier der Senioren II S in Frankfurt am Main an den Start zu gehen. Das Startfeld war mit 120 Paaren ein bisschen kleiner als im letzten Jahr. Steffen und Grit tanzten sich durch die Vorrunde in die erste Zwischenrunde. Hier ertanzen sie sich am Ende den 57. Platz.


Die Nähe zum Trainingsort nutzten zwei Paare der TSA am Samstag.  Sie starteten in Freising. Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff  gingen hier in der Senioren I C Klasse an den Start. Sie konnten im Finale klar überzeugen und tanzten sich auf den 1.Platz. In der Senioren II D Klasse starteten Christian und Silke Demus. Sie tanzten sich durch die Vorrunde ins Finale. Hier drehten sie noch einmal richtig auf und konnten damit das Turnier klar für sich entscheiden. Als Sieger ihrer Klasse konnten sie auch im nachfolgenden Turnier der Senioren II C Klasse starten. Auch hier ging es durch die Vorrunde direkt in die Endrunde. Im Finale konnten sie sich dann den 5.Platz sichern.

Nach Trnava in der Slowakei ging es am Samstag für Marek und Ewa Ponca. Hier starteten sie bei einem WDSF Turnier in der Senioren I S Klasse. Sie tanzten sich souverän durch die Vorrunde und auch durch die Zwischenrunde.  Im Finale  zeigten sie dann noch einmal ihr Können und tanzten sich auf den 2. Platz.

Für Turniere in unmittelbarer Nähe entschieden sich am Sonntag vier TSA Paare. Sie nahmen an verschiedenen Turnieren des Münchener Tanzsporttages statt, der vom TTC München, dem GSC München und dem TSC Savoy München veranstaltet wurde.

Weiterlesen: Tanzen: 06.-07.05.:...

An diesem Wochenende fand in Königsbrunn wie in jedem Jahr das Seniorenwochenende statt. Ausgerichtet vom TSC dancepoint Königsbrunn fanden hier Turniere für alle Startklassen der Senioren statt. Die Turniere in der Nähe nahmen natürlich auch mehrere Paare der TSA
wahr. Hier die Ergebnisse vom Samstag:

In der Senioren II D Klasse starteten Christian und Slike Demus. Sie tanzten sich problemlos durch die Vorrunde ins Finale. Hier konnten sie klar überzeugen und tanzten sich auch dem Treppchen auf den 2.Platz. Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff gingen in der Senioren I C Klasse. Sie tanzten sich in der Endrunde ebenfalls auf den 2. Platz. In der Senioren II B Klasse ging es dann für Rüdiger und Alexandra Dreskornfeld ums Ganze. Für sie ging es durch die Vorrunde in die Zwischenrunde und weiter ins Finale. Hier  drehten sie nochmal richtig auf und tanzten sich ebenfalls aufs Stockerl und freuten sich über den 3. Platz. Stefan Linden und Ania Jocham waren am Start der Senioren III A Klasse. Auch für sie ging es durch zwei Runden ins Finale. Hier tanzten sich die beiden mit dem 4. Platz ganz nah ans Treppchen. Das letzte TSA Paar für diesen Tag am Start waren Steffen und Grit Fries. Sie tanzten sich in der Senioren II S Klasse durch die Vorrunde ins Finale.  Hier konnten sie sich in allen Tänzen durchsetzen und ertanzten sich klar den 2. Platz.

Weiterlesen: Tanzen: 29.-30.04.:...

Auch an diesem Wochenende starteten 4 Paare der TSA bei einer Turnierserie. Dieses Mal ging es nach Masserberg in Thüringen. Hier fanden im Rahmen der Rotkäppchenturniere Turniere in verschiedenen Klassen und Altersgruppen statt.

Den Anfang machen Josef und Rosi Behr. Sie starteten in der Senioren IV S Klasse im Rahmen eines Ballturnieres am Freitag. In dem Startfeld konnten sie sich gut durchsetzen und tanzten sich durch die Vorrunde ins Finale. Hier ertanzten sie sich am Ende den 5. Platz. Als letzte Klasse in diesem Ballturnier starteten die Senioren III S. Und unter ihnen Peter Birndorfer und Tina Pothfelder. Sie polarisierten in diesem Feld und tanzen sich durch die Vorrunde und die Zwischenrunde ins Finale. Auch hier überzeugten sie klar, was auch die Zuschauer anhand der offenen Wertung direkt verfolgen konnten. Sie erhielten am Ende 23 Einser und gewannen damit klar das Turnier.

Am Samstag, ebenfalls im Rahmen eines Ballturniers, starteten dann Andreas Wastl und Maike Düker-Wastl und Steffen und Grit Fries in der Senioren II S Klasse. Beide Paare tanzten problemlos durch die Vorrunde in die Zwischenrunde. Hier ertanzten sich Andreas und Maike den 11. Platz. Für Grit und Steffen ging es weiter ins Finale. Hier wurde es dann nochmal spannend. Nach dem Skating war die Freude über den 3. Platz dann aber gross. 

Ebenfalls unterwegs waren Marek und Ewa Ponca. Sie starteten beim WDSF Turnier der Senioren I S Klasse in Ljubljana. Hier tanzten sie sich durch die Vorunde ins Finale. Im Finale konnten sie sich dann mit den 2. Platz auf erfolgreich aus Stockerl tanzen. 

Das Wochenende nutzten 4 Paare der TSA für einen Ausflug nach Wien, um an WDSF Turnieren in verschiedenen Klassen teilzunehmen. Diese fanden an beiden Tagen des Wochenendes statt.

Am Freitag starteten Siegfried Evertz und Yvonne Heyner und Michael und Inge Pfitzner in der Senioren III S Klasse in einem Startfeld von 78 Paaren. Beide Paare konnten sich hier in die 48er Runde tanzen. Hier ertanzten sich Michael und Inge den 35. Platz. Für Siegfried und Yvonne ging es zwei Plätze weiter auf den 33. Platz.

Am Samstag starten Marek und Ewa Ponca in der Senioren I S Klasse. Sie tanzten sich durch Vor- und Zwischenrunde bis ins Semifinale. Hier konnten sie sich am Ende den 10.Platz sichern. Josef und Rosi Behr gingen in der Senioren IV S Klasse an den Start. Sie ertanzten sich in der 49er Runde den 39. Platz.

Weiterlesen: Tanzen: 07.-09.04.: TSA...

Für zwei Paare ging es am Wochenende nach Lausanne zu WDSF Turnieren. Diese fanden am Samstag den 25.03. statt. In der Senioren III S Klasse gingen Peter Birndorfer und Tina Pothfelder an den Start. Sie tanzten sich hier bis ins Semifinale und erreichten am Ende den 9.Platz.


In der Senioren I starteten Marek und Ewa Ponca. Sie konnten sich in dem Startfeld sehr gut behaupten und tanzen sich ins Semifinale und weiter ins Finale. Hier drehten beide nochmal richtig auf und konnten sich mit dem 2. Platz direkt hinter dem Weltmeister einreihen.

Am Sonntag gab es dann wieder ein lokales Turnier. Michael Pechloff und Alexandra Ludsteck-Pechloff starteten beim Frühlingsball des GSC in München in der Senioren I C Klasse. Sie tanzten sich im Finale auf den 2. Platz und konnten damit bei der Siegerehrung auf dem Stockerl stehen.

Marek und Ewa Ponca, die seit Jahren bei der TSA trainieren starten für den TK Uni-Dance Bratislava in der Slowakei. Nachdem sie im letzten Jahr die Landesmeisterschaft gewannen und Slowakischer Staatsmeister wurden, galt es in diesem Jahr den Titel zu verteidigen. Die Meisterschaft wurde am Samstag in Poprad ausgetragen. Im Vergleich zum letzten Jahr waren auch mehr Paare am Start. Marek und Ewa tanzten sich problemlos durch die Vorrunde ins Finale. Hier setzten sie sich dann klar gegen ihre Konkurrenten durch. Dies konnte man an der Wertung sehr deutlich sehen. Die deutliche Mehrzahl der "Einser" wurde zu ihren Gunsten gezogen. Am Ende konnten sich die beiden über den 1. Platz freuen und damit ihren Titel als Slowakischer Staatsmeister verteidigen.

Nach Mühlhausen fuhren Peter Birndorfer und Tina Pothfelder am 10.03. sozusagen zum Aufwärmen vor der Bayrischen Meisterschaft. Sie nahmen dort an der Thüringischen Tanzsporttrophy teil. Und das sehr erfolgreich. Für sie ging es problemlos durch die Vorrunde und im Finale überzeugten sie durchweg. Das wurde am Ende mit dem 1.Platz belohnt.

Am 11. und 12. März fanden die Turniere im Rahmen der Bayrischen Landesmeisterschaften statt.  Die Paare der TSA waren in fast allen  Klassen vertreten und das sehr erfolgreich.  Dabei fanden am 11.03. die Turniere der Senioren II und IV Klassen statt. Die Turniere der Senioren III Klassen wurden am Sonntag ausgetragen.

Weiterlesen: Tanzen: 10.-12.03.: TSA...