Lukas Dauser gewann am gestrigen Samstag, den 08.04.2017 mit einer absoluten Topleistung die Bronzemedaille beim Turnworldcup in London. Lukas gelang ein perfekter Mehrkampf und an seinem Paradegerät Barren konnte er sogar den amtierenden Olympiasieger an diesem Gerät, Oleg Verniaiev, schlagen. Es war bis zum Ende sehr spannend aber Lukas leistete sich keinen Fehler und konnte mit einer sehr sauberen Reckübung seinen Triumpf an diesem Tag perfekt machen. In dieser hervorragenden Verfassung hat Lukas sicher gute Chancen, auch bei den kommenden Europameisterschaften ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitzureden. Vor allem am Barren hat er durchaus Chancen auf eines der Treppchenplätze.

 

Lebensräume gestalten - Firmengruppe Schrobenhauser

Unser Partner...