Lenting, 14.05.2022: Der erste Teil der Bayerischen Nachwuchsmeisterschaften in der AK7-AK11 fanden dieses Jahr in Lenting statt. Die Bedingungen waren mit einer Bodenbahn zwar nicht optimal, aber der TSV Lenting ist kurzfristig als Ausrichter eingesprungen und hat dafür eine ordentliche Wettkampfstätte zur Verfügung gestellt. Leider konnte der TSV Unterhaching nur zwei Turner bei den diesjährigen Wettkämpfen stellen, diese waren aber sehr erfolgreich.

Richard Pertler ging mit 9 weiteren Turnern bei der AK9/10 an den Start. Mit 48,67 Punkten holte er sich überragend den Gesamtsieg. Auch an den Geräten Sprung und Barren wurde er Bayerischer Meister. Am Boden, sowie am Pferd konnte sich Richard den Vizemeistertitel sichern und am Reck holte er sich den 3. Platz.

In der AK11 startete Ferdinand Schultz gegen 4 Bundeskaderathleten aus Unterföhring und Pfuhl. Daher musste er sich mit dem 5. Platz im Mehrkampf zufriedengeben. Er konnte sich aber über einen Vizemeistertitel am Boden freuen und erzielte noch zwei dritte Plätze an den Ringen und am Sprung. Insgesamt haben die beiden Turner 9 Medaillen für den TSV Unterhaching erturnt. Hoffen wir mal, dass im nächsten Jahr wieder mehr Athleten den Verein vertreten und auch Teilnehmer in der AK7 oder Ak8 an den Start gehen können.